Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Leder und Kunststoffbahnen

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen gemeinnützige GmbH - FILK gGmbH

Meißner Ring 1-5 - 09599 Freiberg - Tel. +49 3731 366-0
Fax +49 3731 366-130
mailbox@filkfreiberg.de - https://www.filkfreiberg.de

FILK ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Forschungseinrichtung für das gesamte Spektrum flexibler synthetischer und natürlicher Polymerwerkstoffe. Dazu zählen Materialien wie Leder, Kunstleder, Kollagenprodukte, beschichtete Textilien und andere flexible, flächige Verbundmaterialien und Werkstoffverbunde. Es steuert und koordiniert Forschungsprojekte, um wissenschaftliche Ergebnisse und Innovationen für insbesondere kleine und mittlere Industrieunternehmen (KMU) der Branchen zugänglich bzw. nutzbar zu machen.

Branchen im Fokus
Hersteller von Technischen Textilien und flexiblen Verbundwerkstoffen, Beschichtungsindustrie, Lederindustrie, Automobil- und Möbelindustrie und deren Zulieferer, Rohstoffhersteller, Hersteller von Medizin- und Biomedizinprodukten, Nahrungsmittelindustrie, Kosmetische Industrie

Arbeitsgebiete
Werkstoffentwicklung und Technologieentwicklung für natürliche und synthetische Polymerwerkstoffe wie Leder, Kollagen, Kunstleder, beschichtete Textilen und ähnliche Verbundmaterialien, Prüfmethodenentwicklung, Materialcharakterisierung

Mitglieder

Über den Trägerverein des Institutes sind etwa 85 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsorganisationen und Einrichtungen der Öffentlichen Hand mit dem Institut verbunden.

Anzahl einzelne Unternehmen
43
davon 35 kleine und mittlere Unternehmen und 8 große Unternehmen

Anzahl Wirtschaftsorganisationen
10
mit 2.000 Mitgliedsunternehmen
davon 1.400 kleine und mittlere Unternehmen und 600 große Unternehmen

Anzahl sonstige juristische Personen
12

Anzahl natürliche Personen
19

Mitarbeiterzahl
150

Vorstandsvorsitz
Trägerverein (Gesellschafter): Friedmar Götz, Vowalon Beschichtung GmbH, Treuen

Geschäftsführung
Institut: Prof. Dr. Michael Stoll, Dr. Haiko Schulz

Gründungsjahr
1889

Ordentliches Mitglied seit
2019

Der Trägerverein und Gesellschafter des Instituts war von 1993 bis 2018 Mitgliedsvereinigung der AiF. Zum 01.01.2019 wurde die Mitgliedschaft auf das Institut übertragen.

Rechtsform
gemeinnützige GmbH

Eintrag im Vereinsregister
HRB 482, Registergericht Chemnitz

Wissenschaftlicher Ausschuss (o.ä.) nach § Satzung
Fachbeirat Kunststoffbahnen (1), Fachbeirat Leder (2)

Vorsitz des Wissenschaftlichen Ausschusses
(1) Dr. Gabriele Brenner, (2) Dr. Beate Haaser

Eigene Institute

Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gemeinnützige GmbH

Wissenschaftliche Leitung
Dr. Michael Meyer

Forschungsgebiete
Werkstoffentwicklung, Technologieentwicklung, Prüfmethodenentwicklung, Materialcharakterisierung, Schulung und Weiterbildung, Expertise und Schadensanalyse für natürliche und synthetische Polymerwerkstoffe wie Leder, Kollagen, Kunstleder, beschichtete Textilen und ähnliche Verbundmaterialien

Mitarbeiterzahl
150


Letzte Änderung: 31.07.2019

zurück

Mitglieder-Liste

Übersicht der AiF-Forschungsvereinigungen

PDF-Download (6,6 MB)

Mitglieder-Karte

Auf der Mitglieder-Karte finden Sie alle hundert AiF-Forschungsvereinigungen.