Archiv Träger des Otto von Guericke-Preises (1997 - 2018)

2018

Dr.-Ing. Grzegorz Śliwiński
Technische Universität Dresden, Institut für Biomedizinische Technik

Dipl.-Ing. Michael Werner (Fraunhofer IWU)
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

  • KiTS - Kindgerechtes Therapiegerät und Simulationsplattform für Skoliosebehandlung

Weitere Informationen zum Projekt

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)

 

2017

Prof. Dr.-Ing. Bernd-Arno Behrens
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM), Leibniz Universität Hannover, Garbsen

Dr.-Ing. Sven Hübner
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM), Leibniz Universität Hannover, Garbsen

Dipl.-Ing. Masood Jalanesh
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM), Leibniz Universität Hannover, Garbsen

Fertigung von Baugruppen in der Ziehstufe

Weitere Informationen zum Projekt

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)

 

2016

Prof. Dr. Thomas Hofmann
TU München, Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik, Freising

Prof. Dr. Monika Ehling-Schulz
Veterinärmedizinische Universität Wien, Department für Pathobiologie, Wien (Österreich)

Prof. Dr. Siegfried Scherer
TU München, Zentralinstitut für Ernährungs- u. Lebensmittelforschung, Abteilung Mikrobiologie, Freising

Entwicklung einer routinetauglichen Quantifizierungsmethode von Cereulid aus Bacillus cereus und Studien zur Bildung und Stabilität des Toxins in Lebensmitteln

Weitere Informationen zum Projekt

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)

 

2015

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Chokri Cherif
Dipl.-Ing. Eric Häntzsche
Dipl.-Ing. Tristan Ruder

Forschungsstelle: Technische Universität Dresden, Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik, Dresden

Verfahrensentwicklung zur Realisierung textilbasierter Sensoren zum kontinuierlichen Online-Bauteilmonitoring in Leichtbaustrukturen und textilen Membranen

Weitere Informationen zum Projekt

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)


2014

Dipl.-Ing. Dennis Rademacher
Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl Stahlbau

Dipl.-Ing. Fabian Simonsen
Technische Universität Darmstadt, Zentrum für Konstruktionswerkstoffe
Staatliche Materialprüfungsanstalt Darmstadt

Dipl.-Ing. (FH) Peter Lebelt
Institut für Korrosionsschutz, Dresden

Wissenschaftlicher und technischer Nachweis eines sicheren Einsatzes feuerverzinkter Bauteile im Stahl- und Verbundbrückenbau 

Weitere Informationen

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)


2013

Foto mit den Preisträgern 2013

Dr. Tobias May
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig
inSCREENex GmbH, Braunschweig

Entwicklung von neuartigen zellulären Systemen für die Wirkstoffidentifizierung und Wirkstoffvalidierung 

Weitere Informationen

Film zum Projekt (ca. 3 Minuten)


2012

Foto mit den Preisträgern 2012

Dipl.-Ing. Pat.-Ing Vincenzo Forcillo
Institut für Werkzeugmaschinen der Universität Stuttgart

Dipl.-Ing. Hermann Finckh
Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf

Entwicklung textilbasierter Splitterschutzvorhänge mit hohem ballistischen Rückhaltevermögen für die Verbesserung des Arbeitsschutzes bei schnelldrehenden Werkzeugen spanender Werkzeugmaschinen

2011

Foto mit den Preisträgern 2011

PD Dr. Jens Schrader
Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA e.V.

Entwicklung eines innovativen Verfahrens der biotechnologischen Transformation Monoterpen-basierter pflanzlicher Inhaltsstoffe zur Gewinnung antimikrobieller Naturstoffe am Beispiel von Perillasäure 2010

Foto mit den Preisträgern 2010

Dr.-Ing. Heinrich Klümper-Westkamp
Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen

Dr.-Ing. Wilfried Reimche
Leibniz Universität Hannover, Institut für Werkstoffkunde

Sensorkontrolliertes Bainitisieren - Prozesssteuerung und Qualitätssicherung in der Wärmebehandlung

2009

Foto mit den Preisträgern 2009

Thomas Hochrein,
Dr. Karsten Kretschmer
Süddeutsches Kunststoffzentrum (SKZ)
Würzburg

Norman Krumbholz
Institut für Hochfrequenztechnik der TU Braunschweig

Neues Instrument zur Prozessüberwachung mittels Terahertz-Strahlung 2008

Foto mit den Preisträgern 2008

Prof. Dr. Martin Loessner
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften

Neues Nachweisverfahren für Listerien in Milcherzeugnissen 2007

Foto mit den Preisträgern 2007

Prof. Dr.-Ing. Christina Berger,
Dr.-Ing. Manfred Gugau,
Dipl.-Ing. Markus Kaiser
Technische Universität Darmstadt, Institut für Werkstoffkunde

"Heißkalt" an die Spitze – Kühlmittelforschung setzt internationale Standards 2006

Foto mit den Preisträgern 2006

Dr. Andreas Hofenauer,
Renate Kirmeier,
Dr. Nahm Travitzky,
Hans Windsheimer
Papiertechnische Stiftung (PTS) München

Keramik aus Papier – Entwicklung eines neues Werkstoffs 2005

Prof. Dr. Siegfried Scherer,
Dr. Herbert Seiler
Zentralinstitut für Ernährungs- und Lebensmittelforschung der TU München

Untersuchungen zur Nutzung der FT-IR-Spektroskopie zur einfachen, schnellen und kostengünstigen Identifizierung von Verderbniserrregern in Lebensmitteln 2004

Prof. Michael Schütze
Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA 
Frankfurt am Main

Nutzung des Halogeneffektes bei Titanaluminiden 2003

Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Bauder,
Dr.-Ing. Helmut Weinsdörfer
Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf

Entwicklung eines Federdämpfungssystems für Hochleistungswebharnische 2002

1. Preis
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Walter Michaeli,
Dipl.-Ing. André Brunswick,
Dipl.-Ing. Tim Jüntgen
Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V.

Verfahrensentwicklung zur Herstellung polymerer Hohlkörper durch Wasserinjektionstechnik


2. Preis
Prof. Dr. Eckhard Schollmeyer,
Dr. Hans-Jürgen Buschmann,
Privatdozent Dr. Dierk Knittel
Deutsches Textilforschungszentrum Nord-West e.V., Krefeld

Entwicklung und Umsetzung einer neuartigen Textilausrüstung durch die permanente Verankerung von Cyclodextrinen


3. Preis
Dr.-Ing. Markus Schaprian
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen der Universität Hannover

Methodische Auslegung von Pressenantrieben mit unrunden Zahnrädern 2001

1. Preis
Dr.-Ing. Gerd Heinz,
Dipl.-Inf. Dirk Döbler,
Swen Tilgner
Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. - GFaI, Berlin

Weiterentwicklung der Akustischen Bildgebungsverfahren


2. Preise
Prof. Dr.-Ing. Roland Fischer,
Dr.-Ing. Hans-Jürgen Gittel,
Dipl.-Ing. Kurt Kalmbach

Deutsche Gesellschaft für Holzforschung e.V., München

Entwicklung von Fräswerkzeugen mit innenliegender Spanabführung


Dr.-Ing. Stefan Metz,
Dipl.-Ing. Johannes Stinner,
Reiner Thülig
Betriebsforschungsinstitut VDEh-Institut für angewandete Forschung GmbH, Düsseldorf

Neues Verfahren zur Verbrennungsoptimierung an Gasfeuerungen durch schnelle Ausregelung von Schwankungen der Brenngasqualität 2000

Dr.-Ing. Peter Artzt,
Dipl.-Ing. Volker Jehle,
Hermann Maidel
Institut für Textil- und Verfahrenstechnik, Denkendorf

Entwicklung einer Sensorik und Adaptierung an die Karde zur elektronischen Abstandseinstellung zwischen Wanderdeckel und Zylinder 1999

Dr.-Ing. Gerrit Schmidt
Institut für Konstruktions- und Antriebstechnik der TU Chemnitz

Optimierung der Bronzekranzdicke elektronenstrahlgeschweißter Schneckenräder 1998

Dipl.-Math. Anne Griepentrog,
Dipl.-Ing. (FH) Michael Pocher,
Prof. Dr. Jürgen Sieck
Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. - GFaI, Berlin

Entwicklung eines Verfahrens zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen kleiner und mittelständischer Unternehmen mit Hilfe multimedialer, in die betriebliche DV-Infrastruktur integrierter Systeme 1997

Christian Boehme,
Dr. Andreas Michanickl
Wilhelm-Klauditz-Institut für Holzforschung, Braunschweig

Entwicklung eines Verfahrens zur Wiedergewinnung von Spänen und Fasern aus Altmöbeln sowie Produktionsresten und Ausschuss

 

zurück zum Seitenanfang

Träger des Otto von Guericke-Preises 2019