zur Startseite

23. Innovationstag Mittelstand am 2. Juni 2016

Am 2. Juni 2016 wird der 23. Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) stattfinden. Auf der multitechnologischen Leistungsschau im Grünen, die jährlich in Berlin-Pankow auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH  stattfindet, werden erneut mehr als 200 Exponate präsentiert. Die AiF Projekt GmbH ist Projektträger der stärksten Fördersäule des Zentralen Innnovationsprogramms Mittelstand (ZIM), ZIM-Kooperationsprojekte, und organisiert den Innovationstag im Auftrag des BMWi. Über 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet werden neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen vorstellen, deren Entwicklung mit finanzieller Unterstützung des BMWi erfolgte.

Treffpunkt für Wirtschaft und Wissenschaft

Im vergangenen Jahr nutzten mehr als 1.700 Besucher die Gelegenheit, sich aus erster Hand über Neuheiten aus vielen Technologiebereichen und Branchen zu informieren, Inspirationen für neue Ideen zu gewinnen, Kontakte zu Unternehmern und Wissenschaftlern zu knüpfen und sich über die aktuellen Möglichkeiten der mittelstandsorientierten Technologieförderung des Bundes beraten zu lassen.

Viel Zuspruch fand das Vortragsprogramm, das interessante Anregungen zu aktuellen Themen des unternehmerischen Innovationsmanagements vermitteln konnte. Ebenfalls gut besucht war das „Partnering Event“ der Netzwerke IraSME und CORNET, die nationale Förderprogramme verschiedener Länder miteinander verknüpfen, um transnationale FuE-Kooperationen zu erleichtern.

Nähere Informationen zum Programm der Veranstaltung, den Einladungsflyer sowie Hinweise zur Anmeldung als Aussteller finden Interessenten rechtzeitig auf der ZIM-Website. Ein Rückblick auf vergangene Jahre ist dort ebenfalls verfügbar.