zur Startseite

CORNET und IraSME: Aktuelle Ausschreibungsrunden erfolgreich geschlossen

Ende September 2016 endeten die aktuellen Ausschreibungsrunden der internationalen Netzwerke CORNET und IraSME. Bis kurz vor zwölf Uhr am Mittag herrschte geschäftiges Treiben, sowohl bei den Antragstellern als auch bei den Mitarbeitern der AiF in Köln und Berlin.

CORNET – die internationale Variante der vorwettbewerblichen IGF

CORNET steht für „Collective Research Networking“ und ermöglicht internationale Vorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert werden. In der 22. Ausschreibungsrunde, koordiniert von der AiF F.T.K GmbH, wurden insgesamt 31 Anträge mit Beteiligung von sieben CORNET-Partnerländern und -Regionen eingereicht. Im Vergleich zur 21. Ausschreibungsrunde verzeichnet CORNET damit einen Zuwachs von 24 Prozent bei der Antragsstellung. Die Projekte stammen zum Beispiel aus den Bereichen Ernährung, Verpackung und Umwelttechnik. Alle Anträge werden nun auf Vollständigkeit und Regelkonformität überprüft. Im November 2016 beginnt die Evaluierungsphase mit internationalen Experten. Ob ein Projektantrag bewilligt wird, erfahren Antragsteller im April 2017.

Weitere Informationen zu CORNET finden Interessenten auf der AiF-Webseite oder in englischer Sprache auf der CORNET-Webseite.

IraSME – ein internationales Netzwerk zur Antragsunterstützung im ZIM

IraSME ist ein Netzwerk von Ministerien und Förderagenturen zur gemeinsamen Unterstützung transnationaler Projekte von Unternehmen in nationalen/regionalen Förderprogrammen. Es ermöglicht Antragstellern, aus den teilnehmenden nationalen Förderbudgets finanzielle Unterstützung zu beantragen. Vorhaben der deutschen Projektpartner werden aus dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des  BMWi gefördert. Die 18. Ausschreibungsrunde IraSME, koordiniert durch die AiF Projekt GmbH, hatte 15 gemeinschaftliche Anträge als Ergebnis. Die Projekte wurden umgehend an die entsprechenden Förderagenturen übergeben und im Januar 2017 soll über die Förderung entschieden werden.

Weitere Informationen zu IraSME finden Interessenten auf der ZIM-Webseite oder in englischer Sprache auf der IraSME-Webseite.

Jetzt registrieren! CORNET und IraSME Partnering Event in Prag

Die Vorbereitungen für die nächsten Ausschreibungsrunden von CORNET und IraSME mit Einreichungsschluss im März 2017 sind bereits gestartet. Interessenten finden passende Projektpartner oder können Ihre Projektidee auf dem nächsten Partnering Event der Initiativen präsentieren. Dazu sind CORNET und IraSME am 24. November 2016 in Prag im Tschechischen Ministerium für Industrie und Handel (MPO) zu Gast. Registrieren Sie sich jetzt unter https://www.b2match.eu/irasme-cornet-prague-2016 und vereinbaren Sie bereits im Vorfeld ein Treffen mit potenziellen Partnern. Um eine Projektidee in so genannten Elevator Pitches vorzustellen, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@ira-sme.de.

Foto: © S. Hofschlaeger / pixelio.de