zur Startseite

Deutschland – Land der Ideen

Sommerzeit ist Ferienzeit. Wer noch Anregungen sucht für interessante Unternehmungen rund um die Themen Forschung, Technik und Innovation kann sich auf der Website der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ inspirieren lassen. Ein bundesweites Programm lädt unter der Überschrift „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“ zu 100 Besuchen, Diskussionen und Besichtigungen ein, in deren Rahmen beispielsweise ein virtuelles Kraftwerk, multifunktionale Grünflächen für die intelligente Stadt oder eine Online-Plattform für fabrikneue Sachspenden vorgestellt werden. Das gesamte Programm finden Interessenten unter folgendem Link auf der Website der Initiative.

„Deutschland – Land der Ideen“ ist eine gemeinsame Standortinitiative von Politik und Wirtschaft. Sie wurde 2005 von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) mit dem Ziel gegründet, Deutschland mit seiner Innovationskraft und kreativen Ausstrahlung nach innen wie nach außen sicht- und identifizierbar zu machen. Seither werden mit unterschiedlichen Partnern Projekte initiiert, die unter Beweis stellen, dass Deutschland ein Land der Ideen ist. Auch die AiF war im Startjahr der Initiative mit dem Innovationstag Mittelstand einer von 365 ausgewählten Orten im Land der Ideen.