zur Startseite

DGO bringt branchenrelevante Forschung auf den Weg

Das AiF-Mitglied Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik (DGO) unterstützt seit mehr als 20 Jahren branchenrelevante Forschung von kleinen und mittleren Unternehmen, insbesondere auch im Rahmen der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), die unter dem Dach der AiF und ihrer Forschungsvereinigungen organisiert wird. Nun beschäftigen sich Projektgruppen aus Unternehmen, Forschungsinstituten und Hochschulen mit Forschungsthemen, die im Rahmen des DGO-Workshops „World Café“ Ende vergangenen Jahres identifiziert wurden. Die rasche technologische Entwicklung im Bereich von Industrie 4.0 oder der additiven Fertigung stellen dabei ebenso große Herausforderungen dar wie neue nationale und internationale gesetzliche Vorgaben.

Die Projektgruppen werden sich mit folgenden Themenfeldern beschäftigen:

  • additive Fertigung, komplexe Substrate und Geometrien, Oberflächenmorphologie
  • Leichtbau, leichte Werkstoffe, Strukturleichtbau, hybride Werkstoffe
  • Elektronik, Sensorik, Kontaktwerkstoffe
  • Energietechnik, Energiewandlung und -speicherung, Katalyse, Wasserstofftechnik.

Foto: © fotolia.de