zur Startseite

Nachwuchsförderung im Netzwerk der AiF

Der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS), dessen Forschungsvereinigung Mitglied der AiF ist, schreibt die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ganz groß. So ermöglichte der DVS mithilfe von Sponsorengeldern 25 Young Professionals die Teilnahme an der 69. Jahresversammlung und der damit verbundenen Konferenz des International Institute of Welding (IIW), die vom 10. bis 15. Juli 2016 im australischen Melbourne stattfanden.

Die DVS/IIW-Young Professionals kamen aus 18 Universitäten, Firmen, Instituten und Behörden in Deutschland. Die Vorstellung einer eigenen Forschungsarbeit auf Englisch war eine der Voraussetzungen für die Teilnahme. Die jungen Wissenschaftler profitierten dabei von der Möglichkeit, sich einem internationalen Fachpublikum mit der eigenen Arbeit zu präsentieren und wichtige Kontakte zu knüpfen.

Foto: © DVS