zur Startseite

Neuer BMWi-Abteilungsleiter in den Senat der AiF berufen

Die AiF hat Stefan Schnorr, den neuen Leiter der Abteilung VI – Digital- und Innovationspolitik – des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), ab Mai 2015 als Vertreter der Fördermittelgeber in den Senat der AiF berufen. Er folgt in dieser Funktion Detlef Dauke nach, der aus dem Ministerium  ausgeschieden ist. In der Abteilung VI sind auch die von der AiF betreuten Förderprogramme angesiedelt: die vorwettbewerbliche Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) und das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Die Fördersäule ZIM-Kooperationsprojekte des Ende 2014 ausgelaufenen ZIM betreut die AiF Projekt GmbH als beliehener Projektträger des BMWi.

Der Senat der AiF dient der Kommunikation mit den für die Arbeit des Vereins wesentlichen Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern in Wirtschaft, Wissenschaft, Staat und Politik. Er berät den Vorstand der AiF in strategischen und forschungspolitischen Fragen und bringt sich in die Diskussion von langfristigen Zielen und Leitsätzen für die Arbeit der AiF ein. Außerdem setzt er sich insbesondere mit dem Stellenwert der Industriellen Gemeinschaftsforschung im Kontext nationaler und internationaler Entwicklungen auseinander und erarbeitet Vorschläge zu deren Stärkung.