zur Startseite

Neues BMBF-Förderprogramm: WIR!

„WIR! - Wandel durch Innovation in der Region“ heißt ein neues Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), mit dem das Ministerium in Regionen mit besonderen Herausforderungen neue Impulse beim Strukturwandel setzen will. WIR! richtet sich an breit angelegte regionale Bündnisse, die gemeinsam Innovationsfelder identifizieren. Der Förderansatz ist bewusst themenoffen. Im Sinne eines weiten Innovationsbegriffs kann dies in ganz unterschiedlichen Bereichen geschehen, seien es technologische Entwicklungen, Produktinnovationen, neue Geschäftsmodelle oder soziale Innovationen.

Frist für die Einreichung von Projektskizzen ist der 31. Oktober 2017. Aufgefordert sind regionale Bündnisse aus Ostdeutschland, die Partner zum Beispiel aus dem Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungsbereich sowie aus der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und zivilgesellschaftlichen Organisationen einbinden. Diese sollen gemeinsam Strategien entwickeln und umsetzen, um noch unerschlossene Innovationspotenziale in ihren Regionen aufzudecken.

Förderung in zwei Phasen

Die WIR!-Förderung verläuft in zwei Stufen: Auf Basis von eingereichten Projektskizzen wählt das BMBF Ende dieses Jahres bis zu 20 besonders überzeugende Bewerbungen aus. Diese erarbeiten in einer rund neun-monatigen Phase ein Konzept für ihr Innovationsfeld. Im Dezember 2018 erfolgt schließlich die Auswahl von bis zu zwölf Initiativen, die dann in eine etwa fünfjährige Umsetzungsphase starten können.

Für die Konzeptphase können Bündnisse maximal drei Vorhaben mit einer Fördersumme von insgesamt bis zu 200.000 Euro beantragen. In den ersten beiden Jahren der Umsetzungsphase erhalten die ausgewählten Bündnisse je maximal 5 bis 8 Millionen Euro.

Online-Informationsveranstaltung

Am 13. September 2017 findet um 14:00 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung mit Live-Chat statt. Um Anmeldung wird gebeten. Informationen zur Richtlinie, der Informationsveranstaltung und mehr finden Interessenten außerdem unter www.unternehmen-region.de/WIR.