zur Startseite

Rehahn neuer Vizepräsident der TU Darmstadt

Die frisch gewählten Vizepräsidenten der TU Darmstadt (v.l.): Die Professoren Rehahn, Mira Mezini, Ralph Bruder und Andrea Rapp

Professor Matthias Rehahn, AiF-Vizepräsident und Vertreter der Wissenschaft im Vorstand der AiF, wurde am 7. Dezember 2016 zum Vizepräsidenten für Wissens- und Technologietransfer, Alumni und Fundraising der Technischen Universität Darmstadt gewählt. Er übernimmt das Amt am 1. Januar 2017, ebenso wie drei weitere gewählte Vizepräsidenten der TU Darmstadt.

Rehahn ist seit 1999 Professor für Makromolekulare Chemie an der TU Darmstadt. Bis 2012 leitete er das Deutsche Kunststoff-Institut in Darmstadt und hatte in dessen Nachfolge-Einrichtung, dem Bereich „Kunststoffe“ des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, bis Ende 2015 die Bereichsleitung sowie die stellvertretende Institutsleitung inne. In der AiF ist er auch Mitglied des Wissenschaftlichen Rates als Leiter der Gutachtergruppe I – Werkstoffe.

AiF-Präsidentin Yvonne Karmann-Proppert gratulierte Rehahn herzlich zum neuen Amt und wünschte ihm gutes Gelingen für die verantwortungsvolle Aufgabe.

Foto: © Claus Völker / TU Darmstadt