zur Startseite

ZEW veröffentlicht Branchenreports Innovationen 2016

Ende Januar 2017 hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW) die Branchenreports Innovationen 2016 veröffentlicht. Sie fassen wichtige Ergebnisse der Deutschen Innovationserhebung des Jahres 2016 für 21 Branchengruppen zusammen. Die Deutsche Innovationserhebung wird vom ZEW seit 1993 jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt.

Einige Ergebnisse: Wichtige Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft wollen bis zum Jahr 2017 zum Teil deutlich mehr Geld in Innovationsvorhaben investieren als noch im Jahr 2015. Dies gilt etwa für die Chemie- und Pharmaindustrie, den Maschinenbau, die Elektroindustrie, den Fahrzeugbau sowie die EDV- und Telekommunikationsbranche. Dagegen planen Branchen wie die Finanzdienstleistungen oder die Unternehmensdienste, ihre Innovationsbudgets kurzfristig nach unten zu fahren. Auch bei anderen wichtigen Innovationsindikatoren zeigt sich ein nach Sektoren gemischtes Bild, etwa was die Innovationserfolge der Unternehmen angeht, also die Fähigkeit, erfolgreich Marktneuheiten einzuführen oder durch Prozessinnovationen Kosten zu sparen.

Foto: © fotolia.de