zur Startseite

Integration von Elektromobilität ins Verteilnetz

  • - :
  • Unternehmen / Home-Office / Weltweit

Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.

Ansprechpartner: Jasmin Altz

Tel.: +49 621 976807-20

Zielsetzung

Lernen Sie, welche Fragestellungen die Integration von E-Fahrzeugen ins Verteilnetz aufwerfen, wie sich die verschiedenen Player im Bereich der Elektromobilität dazu positionieren und welche Best-Practises angewandt werden. Diskutieren Sie außerdem mit den Teilnehmern und Referenten Ihre Fragen rund um das Thema Elektromobilität.

Inhalt

Vorgestellt werden Studien zur Integration von E-Mobilität ins Verteilnetz, darunter die FGH-Metastudie und Studien zur Auswirkung der Elektromobilität auf städtische und ländliche Netze. Es folgt ein Überblick zu den elektrischen Anforderungen an Ladestationen, den gesetzlichen, technischen und sicherheitsrelevanten Rahmen­bedingungen zur Integration von Ladeinfrastrukturen in das Stromnetz sowie zum Thema Ladesteuerung. Danach folgen Erfahrungsberichte zur Netzintegration von E-Fahrzeugen in Norwegen, den Niederlanden und Deutschland.

Zielgruppe

Netzplaner, Netzbetreiber, Projektierer, Hersteller, Regulatoren sowie alle, die sich für das Thema E-Mobilität interessieren bzw. in diesem Bereich tätig sind.

Workshopleitung

Die Leitung des Workshops übernimmt Herr Jacob Tran (FGH e.V.).

Teilnahmegebühr

bei Anmeldung bis 22.03.2022:

  • FGH-Mitglied: 1.280 €
  • Nichtmitglied: 1.540 €

bei Anmeldung ab 23.03.2022:

  • FGH-Mitglied: 1.390 €
  • Nichtmitglied: 1.680 €

Inkludiert sind die Workshopunterlagen und die Teilnahme am Online-Workshop. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerin für diesen Workshop ist Jasmin Altz.


Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.