Auszeichnung für kluge Köpfe: Dörrenberg StudienAWARD 2019

09.10.2018 |

Zum mittlerweile 11. Mal schreibt die Dörrenberg Edelstahl GmbH, ein im AiF-Netzwerk aktives mittelständisches Stahlwerk mit Sitz in Engelskirchen-Ründeroth und über 150-jähriger Tradition, ihren Förderpreis für den Fachkräftenachwuchs aus. Das Preisgeld für die fünf Teilnehmer der Endrunde beträgt insgesamt 10.000 Euro. Angesprochen sind Studierende technischer Fachrichtungen mit werkstofftechnischem Schwerpunkt.

Teilnehmen können Studierende mit einer schriftlichen Ausarbeitung zu den folgenden Themenkomplexen:

  • Stahlherstellung / -weiterverarbeitung
  • Gießen / Feingießen von Eisen und Stahl
  • Wärmebehandlung von Stahl und Stahlguss, Randschichtbehandlungen von Werkzeugen
  • Werkzeugbeschichtungen
  • Stahl- / Stahlgusseigenschaften
  • AM / Additive Manufacturing 3D-Druck

Die Teilnahmebedingungen finden Interessenten unter www.doerrenberg.de/Studienaward. Einsendeschluss für Studien-, Seminar- und Bachelorarbeiten o.ä. ist der 31. Dezember 2018. Diplom- und Masterarbeiten sind nicht zugelassen.

Foto: pexels

zurück