Bewerben Sie sich jetzt für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2017

22.09.2017 |

Die Basis für die wirtschaftliche Stärke Deutschlands ist die Industrie. Diese ist für ihre Wertschöpfung auf Rohstoffe angewiesen, die teilweise nur spärlich in unserem Land vorhanden sind. Ein intelligenter Einsatz von Rohstoffen wird für Unternehmen daher  zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zeichnet aus diesem Grund bereits seit 2011 bis zu vier Unternehmen und eine Forschungseinrichtung für herausragende rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder anwendungsorientierte Forschungsergebnisse mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis  aus.

Teilnehmen können Unternehmen mit bis zu 1.000 Beschäftigten sowie Forschungseinrichtungen. Bewerbungsschluss für den Rohstoffeffizienz-Preis 2017 ist am 26. Oktober. Die Preisverleihung findet im  Januar 2018 im Rahmen der Fachkonferenz „Rohstoffe effizient nutzen – erfolgreich am Markt“ im BMWi in Berlin statt.

Weitere Informationen finden Interessenten unter www.Deutscher-Rohstoffeffizienz-Preis.de.

Foto: © BMWi

zurück