Darum IGF: FEI veröffentlicht Microsite

04.10.2017 |

Warum lohnt es sich für Unternehmen, sich für vorwettbewerbliche Forschung zu engagieren? Um diese Frage vor allem für Lebensmittelproduzenten und deren Umfeld aus Zulieferindustrie sowie Maschinen- und Anlagenbau zu beantworten, hat das AiF-Mitglied Forschungskreis der Ernährungsindustrie (FEI) eine Microsite veröffentlicht: Unter www.darum-igf.de sind elf gute Gründe zusammengestellt, warum sich eine Beteiligung von Unternehmen an der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) lohnt. Von sechs der elf Kacheln führen Links auf weiterführende Informationen des jeweiligen Themas, die auf der FEI-Website zusammengestellt sind.

Der FEI ist die zentrale Forschungsorganisation der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören durch direkte Mitgliedschaft sowie über 50 Wirtschaftsverbände und Branchenorganisationen rund 6.000 Unternehmen der deutschen Lebensmittelindustrie sowie ein Großteil des Lebensmittelhandwerks an. Der FEI koordiniert jährlich rund 100 IGF-Projekte und kooperiert mit über 120 Forschungseinrichtungen.

Foto: © FEI

zurück