Internationales Partnering Event am 24. November in Prag

25.08.2016 |

Die internationalen Initiativen CORNET und IraSME organisieren am 24. November 2016 ein gemeinsames Partnering Event in Prag. Gastgeber ist das Czech Ministry for Industry and Trade (MPO).

Herzstück der Veranstaltung sind fünfminütige sogenannte Elevator Pitch Sessions, in denen Unternehmen, Forschungsvereinigungen, Cluster oder Forschungseinrichtungen Projektideen oder ihre Organisation und Kompetenzen vorstellen können, um so die richtigen Partner und das passende Know-how für transnationale CORNET- oder IraSME-Projekte zu finden. Darüber hinaus können sich die Teilnehmenden vorab bei der Online-Registrierung mit interessanten Projektpartnern für Einzelgespräche verabreden.

Registrierung und weitere Informationen finden Interessenten unter www.b2match.eu/irasme-cornet-prague-2016.

Verknüpfung nationaler Förderprogramme verschiedener Länder

CORNET und IraSME verknüpfen nationale Förderprogramme verschiedener Länder miteinander, um auf einfacher Basis internationale Forschungsprojekte zu ermöglichen. Auf deutscher Seite basieren CORNET auf der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) und IraSME auf dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Beide Programme werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über die AiF gefördert. Zwei Ausschreibungsrunden pro Jahr, persönliche Antragsberatung, Unterstützung bei der Partnersuche, gemeinsame Förderentscheidungen, Finanzierung durch vertraute nationale Programme und unbürokratische Lösungen zeichnen CORNET und IraSME aus.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetauftritte der Initiativen unter www.cornet.online oder www.ira-sme.net.

Foto: © MPO

zurück