Neujahrsempfang des Bundespräsidenten

14.01.2019 |

Am 10. Januar 2019 begrüßten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender beim alljährlichen Neujahrsempfang im Berliner Schloss Bellevue Bürgerinnen und Bürger sowie Repräsentanten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Die AiF wurde von ihrem Präsidenten, Professor Sebastian Bauer, vertreten.

Als AiF-Präsident repräsentiert er den forschenden Mittelstand Deutschlands. Er erläuterte die Bedeutung der AiF als zentrale transferfördernde Kooperationsplattform für Wirtschaft und Wissenschaft und unterstrich die Wichtigkeit einer angemessenen finanziellen Ausstattung der mittelstandsorientierten Technologieförderprogramme, um die Innovationskraft und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands zu stärken.

Im Rahmen des Empfangs hatte der AiF-Präsident Gelegenheit, herzliche Neujahrswünsche auch an die Bundesminister Peter Altmaier, Anja Karliczek und Olaf Scholz zu übermitteln und die aktive Unterstützung der AiF im Bemühen der Bundesregierung um die Verstärkung des Transfers anzubieten. „Unser in über 60 Jahren gewachsenes Netzwerk aus forschungsaktiven Unternehmen, Forschungsvereinigungen und -einrichtungen kann zielgenau und nachhaltig dazu beitragen, dass Forschungsergebnisse schneller auf die Straße kommen, um so zu ‚Innovationen‘ im wahren Sinn des Wortes zu werden.“, so Bauer.

Foto: © Bildschön Berlin

zurück