Stabile Weizenerträge

19.11.2012 |

Der Klimawandel stellt hohe Anforderungen an neue Weizensorten. Um dem wachsenden Bedarf an Nahrungs- und Futtermitteln zu begegnen, wird es immer wichtiger, neue Sorten zu entwickeln, die hohe Erträge auch unter ungünstigen Umweltbedingungen gewährleisten. Im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) wurde über die transnationale Fördervariante Collective Research Networking – CORNET – ein Gemeinschaftsprojekt von Österreich, Ungarn und Deutschland gefördert, um europäisches Winterweizen-Saatgut auf seine Stresstoleranz zu untersuchen.

Die Ergebnisse des Projekts finden Sie in einem neuen AiF-Flyer, der auch in unserer Mediathek zum Download bereit steht.

Foto: © Bundesverband der Pflanzenzüchter

zurück