zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Antriebstechnik

Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. - FVA

Lyoner Straße 18 - 60528 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 6603-1515 - Fax +49 69 6603-2515
info@fva-net.de - www.fva-net.de

Die FVA ist das weltweit führende Forschungs- und Innovationsnetzwerk in der Antriebstechnik. Seit 1967 arbeiten Industrieentwickler und wissenschaftliche Forscher gemeinsam an vorwettbewerblichen Grundfragen der Antriebstechnik. Diese Form der industriellen Gemeinschaftsforschung liefert die Basis für Produktinnovationen und somit für die technologischen Erfolge der Zukunft der rund 200 FVA-Mitglieder. Über 2000 Projekte mit einem Finanzvolumen von mehr als 250 Millionen Euro hat die FVA in über 50 Jahren durchgeführt.

Arbeitsgebiete
Fertigungstechnik & Werkstoffe, Getriebeberechnung & -simulation, Schmierstoffe & Tribologie, Hybridtechnologien & Elektroantriebe

Branchen
Antriebstechnik (mechanisch, mechatronisch, elektrisch), Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Mobile Maschinen

Mitglieder

189

Anzahl einzelne Unternehmen
189
davon 72 kleine und mittlere Unternehmen und 117 große Unternehmen

Mitarbeiterzahl
13

Vorstandsvorsitz
Dr.-Ing. Burkhard Pinnekamp, RENK Aktiengesellschaft; Stellv.: Rüdiger Sontheimer, SKF GmbH

Vorsitz Forschungsgremium
Dr.-Ing. Oliver Koch, Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Geschäftsführung
Hartmut Rauen; Christian Kunze (stellv. Geschäftsführer)

Gründungsjahr
1967

Ordentliches Mitglied seit
1969


Letzte Änderung: 25.06.2021

zurück