zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Leder und Kunststoffbahnen

FILK Freiberg Institute gGmbH - FILK

Meißner Ring 1-5 - 09599 Freiberg
Tel. +49 3731 366-0 - Fax +49 3731 366-130
mailbox@filkfreiberg.de - https://www.filkfreiberg.de

FILK ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Forschungseinrichtung für das gesamte Spektrum flexibler synthetischer und natürlicher Polymerwerkstoffe. Dazu zählen Materialien wie Leder, Kunstleder, Substitute, Trennmembranen, Kollagenprodukte, beschichtete Textilien und andere flexible, flächige Verbundmaterialien und Werkstoffverbunde. Es steuert und koordiniert Forschungsprojekte, um wissenschaftliche Ergebnisse und Innovationen für insbesondere kleine und mittlere Industrieunternehmen (KMU) der Branchen zugänglich bzw. nutzbar zu machen.

Arbeitsgebiete
Werkstoffentwicklung und Technologieentwicklung für natürliche und synthetische Polymerwerkstoffe wie Leder, Kollagen, Kunstleder, beschichtete Textilen und ähnliche Verbundmaterialien, Prüfmethodenentwicklung, Materialcharakterisierung

Branchen
Hersteller von Technischen Textilien und flexiblen Verbundwerkstoffen, Beschichtungsindustrie, Lederindustrie, Automobil- und Möbelindustrie und deren Zulieferer, Rohstoffhersteller, Hersteller von Medizin- und Biomedizinprodukten, Nahrungsmittelindustrie, Kosmetische Industrie

Mitglieder

Über den Trägerverein des Institutes sind etwa 85 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsorganisationen und Einrichtungen der Öffentlichen Hand mit dem Institut verbunden.

Anzahl einzelne Unternehmen
43
davon 35 kleine und mittlere Unternehmen und 8 große Unternehmen

Anzahl Wirtschaftsorganisationen
10
mit 2.000 Mitgliedsunternehmen
davon 1.400 kleine und mittlere Unternehmen und 600 große Unternehmen

Anzahl sonstige juristische Personen
12

Anzahl natürliche Personen
19

Mitarbeiterzahl
150

Vorstandsvorsitz
Marcus Adelmann, Geschäftsführer Hewa Leder GmbH

Vorsitz des Wissenschaftlichen Ausschusses
(1) Dr. Gabriele Brenner, (2) Dr. Micael Ahlers, (3) Dr. Beate Haaser

Geschäftsführung
Prof. Dr. Haiko Schulz; Prof. Dr. Michael Meyer

Gründungsjahr
1889

Ordentliches Mitglied seit
2019

bis 2018 als Verein zur Förderung des Forschungsinstituts für Leder und Kunststoffbahnen Freiberg Sachen e.V.

Eigene Institute

FILK Freiberg Institute gGbmH - FILK

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Michael Meyer

Forschungsgebiete
Werkstoffentwicklung, Technologieentwicklung, Prüfmethodenentwicklung,Materialcharakterisierung, Schulung und Weiterbildung, Expertise und Schadensanalyse für natürliche undsynthetische Polymerwerkstoffe wie Leder, Kollagen, Biomaterialien, Kunstleder, beschichtete Textilen und ähnlicheVerbundmaterialien



IGF-Projekte des Mitglieds


Letzte Änderung: 28.06.2021

zurück