zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Mineralische Rohstoffe

Forschungsgemeinschaft Mineralische Rohstoffe e.V. - FG MIRO

Düsseldorfer Straße 50 - 47051 Duisburg - Tel. +49 203 99239-60
Fax +49 203 99239-98
info@fg-miro.org - www.bv-miro.org

Zweck der Forschungsgemeinschaft Mineralische Rohstoffe (FG MIRO) ist die Förderung von Wissenschaft, Technik und Forschung auf den Gebieten der Gewinnung, Aufbereitung und Verwendung mineralischer Rohstoffe.

Branche im Fokus
Rohstoffgewinnung, Straßenbau, Betonbau, Hochbau, Tiefbau

Arbeitsgebiet
Gewinnungs- und Aufbereitungstechnologie, Asphalt- und Betontechnologie, Gesteinskörnungsnormung

Mitglieder

15: Anzahl einzelne Unternehmen: 4, davon 2 kleine und mittlere Unternehmen und 2 große Unternehmen; Anzahl Wirtschaftsorganisationen: 11, mit ca. 1250 Mitgliedsunternehmen (in Betrieb befindliche Werke), davon ca. 1.250 kleine und mittlere Unternehmen

Mitarbeiterzahl
3

Vorstandsvorsitz
Dr. Gerd Hagenguth

Geschäftsführung
Assessor des Bergfachs Walter Nelles

Gründungsjahr
1979

Ordentliches Mitglied seit
1979

Rechtsform
eingetragener Verein

Eintrag im Vereinsregister
Registernummer 12736; Vereinsregister; Amtsgericht Köln

Wissenschaftlicher Ausschuss (o.ä.) nach § Satzung
Wissenschaftlicher Beirat gem. § 11 der FG MIRO-Satzung

Vorsitz des Wissenschaftlichen Ausschusses
Dipl.-Ing. Christoph Aumüller


zurück