zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Pigmente und Lacke

Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V. - FPL

Allmandring 37 - 70569 Stuttgart - Tel. +49 711 970-3820
Fax +49 711 970-3879
fpl@fpl-ev.de - www.fpl-ev.de

Die Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V. fördert die Forschung auf dem Gebiet der Pigmente und Lacke sowie der Oberflächen- und der Lackiertechnik. Sie kommuniziert Forschungsergebnisse auf diesen Feldern und fördert die Aus- und Weiterbildung auf dem Fachgebiet.

Branche im Fokus
Lackrohstoffhersteller (Bindemittel, Pigmente, Additive), Lackhersteller, Lackverarbeiter, Lackiertechnikhersteller, Anwender fertiger Beschichtungen

Arbeitsgebiet
Lackrohstoffe, Lacke, Lackverarbeiter, Lacknutzer in der Prozesskette Oberflächentechnik

Mitglieder

39

Anzahl einzelne Unternehmen
28
davon 17 kleine und mittlere Unternehmen und 11 große Unternehmen

Anzahl Wirtschaftsorganisationen
2
mit 500 Mitgliedsunternehmen
davon 400 kleine und mittlere Unternehmen und 100 große Unternehmen

Anzahl sonstige juristische Personen
8

Anzahl natürliche Personen
1

Mitarbeiterzahl
3

Vorstandsvorsitz
Dr. Bernhard Schuler

Geschäftsführung
Dr. Michael Hilt

Gründungsjahr
1950

Ordentliches Mitglied seit
1955

Rechtsform
eingetragener Verein

Eintrag im Vereinsregister
VR 537, Amtsgericht, Stuttgart

Wissenschaftlicher Ausschuss (o.ä.) nach § Satzung
Forschungsbeirat, § 9 der Vereinssatzung

Vorsitz des Wissenschaftlichen Ausschusses
Prof. Dr.-Ing. Joachim Domnick


Letzte Änderung: 22.06.2020

zurück