zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Energiewandlungssysteme

FVV e.V. - FVV

Lyoner Straße 18 - 60528 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 66 03-13 45 - Fax +49 69 66 03-23 45
info@fvv-net.de - https://www.fvv-net.de

Die FVV ist ein weltweites Innovationsnetzwerk, in dem global agierende Hersteller von Energieanlagen und Energieträgern, Antriebssystemen, Fahrzeug-/Industriemotoren, Brennstoffzellen, Flugzeugtriebwerken und Turbomaschinen sowie deren Zulieferer und Entwicklungsdienstleister im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) gemeinsam und vorwettbewerblich mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen an Zukunftstechnologien forschen. Das Ziel ist, Motoren, Hybridantriebe, Turbinen, Kompressoren, Verdichter und Brennstoffzellen in neuen, (teil-)elektrifizierten, integrierten und digitalisierten Energiewandlungssystemen noch effizienter, sauberer und nachhaltiger mit regenerativen Energieträgern zu betreiben - zum Vorteil von Gesellschaft, Klima, Umwelt und Industrie. Seit Gründung der Forschungsvereinigung im Jahr 1956 hat die FVV nahezu 1 Mrd. Euro in 1.500 Forschungsprojekten investiert.

Arbeitsgebiete
Energieinfrastruktur/-speicherung, klassische und alternative Energieträger, nachhaltige Energiewandlungs- und Antriebssysteme (Motoren, E-Maschinen, Hybridantriebe, Brennstoffzellen, Turbomaschinen), Energieeffizienz und Wirkungsgradsteigerung, Zero-Impact-Emissionen, Entwicklungsmethoden/-werkzeuge, Künstliche Intelligenz (KI), Optimierung von Komponenten, Materialforschung und Recycling

Branchen
Maschinen- und Anlagenbau, Hersteller von Energieanlagen und Energieträgern, Antriebssystemen, Fahrzeugmotoren, Industrie-/Nonroad-/Schiffsmotoren, Flugzeugtriebwerken, Industrieturbinen, Abgasturboladern, Brennstoffzellen; Zulieferer von Hard- und Software, Entwicklungsdienstleister

Mitglieder

170

Anzahl einzelne Unternehmen
170

Mitarbeiterzahl
8

Vorstandsvorsitz
Prof. Dr. Peter Gutzmer; Christopher Steinwachs, Siemens

Vorsitz des Wissenschaftlichen Ausschusses
Dr. Ekkehard Pott, Volkswagen, Dr. Dirk Hilberg, Rolls-Royce Deutschland, TURBOMASCHINEN

Geschäftsführung
Dipl.-Ing. Dietmar Goericke, Stellvertreter: Martin Nitsche, Matthias Zelinger

Gründungsjahr
1956

Ordentliches Mitglied seit
1956


IGF-Projekte des Mitglieds


Letzte Änderung: 17.08.2022

zurück