AiF-Newsletter_Ausgabe 05-2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

der heutige Newsletter der AiF informiert Sie über einige Höhepunkte des AiF-Veranstaltungsjahres 2014 im Wonnemonat Mai: den Parlamentarischen Abend, der ganz im Zeichen „blauen Wachstums“ stand, die 61. Mitgliederversammlung, in der der Vorstand der AiF für drei weitere Jahre bestätigt wurde, die konstituierende Sitzung des Senats der AiF, der dem forschungspolitischen Spitzendialog dient, sowie den 21. Innovationstag Mittelstand, der sich einmal mehr als Publikumsmagnet erwies.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

PDF-Dokument des AiF-Newsletter 05-2014 zum Ausdruck

Frischer Wind für maritime Technologien

Unter dieser Überschrift fand am 7. Mai 2014 der Parlamentarische Abend der AiF in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund in Berlin statt. AiF-Präsidentin...>mehr

Mitgliederversammlung der AiF

Am 21. Mai 2014 fand in Berlin die 61. Ordentliche Mitgliederversammlung der AiF statt. Gemäß Satzung waren die Mitglieder des Vorstands der AiF nach § 26 BGB für eine Amtszeit...>mehr

Hochkarätig: Konstituierende Sitzung des Senats der AiF

Am 7. Mai 2014 fand in Berlin die konstituierende Sitzung des Senats der AiF statt. Das Gremium dient der Kommunikation mit den für die Arbeit des Vereins wesentlichen...>mehr

Innovationstag Mittelstand

Ein Sehchip für Blinde, der mit einer hohen Lebensdauer überzeugt, ein neues Verfahren zur Restaurierung von Büchern mittels Bakterien sowie ein spezielles Babybett für die ersten...>mehr

Innovationsförderung für den Mittelstand: Gute Noten für die IGF

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) – ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) – hilft kleinen und mittleren Unternehmen (KMU),...>mehr

125 Jahre FILK

Am 9. Mai 2014 feierte das Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) gGmbH Freiberg sein 125-jähriges Jubiläum und weihte einen neuen Labor- und...>mehr

AiF Intern

BMWi-Abteilungsleiter Dauke spricht auf Mitgliederversammlung der AiF

Detlef Dauke, Leiter der Abteilung VI des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), lobte im Rahmen der 61. Ordentlichen Mitgliederversammlung der AiF am 21. Mai 2014 in Berlin das große Netzwerkbildungspotenzial der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF). Dessen Bedeutung könne zur Stärkung der Innovationskraft des Mittelstandes nicht hoch genug eingeschätzt werden, da das Erfolgsrezept für Forschung und Entwicklung (FuE) im Mittelstand die Kooperation sei. Das bestätigten auch die jüngsten Ergebnisse der Evaluation der IGF. Er betonte, dass die AiF in seinem Hause große Anerkennung genieße und dass er für die Intensivierung und den Ausbau der Zusammenarbeit eintreten wolle. In der Abteilung VI des BMWi sind die von der AiF betreuten Programme angesiedelt: die vorwettbewerbliche IGF sowie die Fördersäule FuE-Kooperationsprojekte des marktnahen Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM). 

In einer Bildergalerie finden Sie einige Eindrücke der Veranstaltung.

Herausgeber
AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V.
Bayenthalgürtel 23
50968 Köln
Telefon: +49 221 376 80-0
Telefax: +49 221 376 80-27

E-Mail: info@aif.de
Internet: www.aif.de

Bei Fragen zu Ihrem Newsletter-Abonnement wenden Sie sich bitte an:
Alexandra Dick und Julia Mettelsiefen
newsletter@aif.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Yvonne Karmann-Proppert
Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Pharma-Labor Yvonne Proppert GmbH
Hagen und Königswinter

Dr. Eduard Neufeld
Geschäftsführer der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V.
München

Professor Dr. Matthias Rehahn
C4-Professor am Ernst-Berl-Institut für Technische und Makromolekulare Chemie der Technischen Universität Darmstadt

Registergericht:
Amtsgericht Köln
Registernummer: 43 VR 4218

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 123048791

Bannerbild Newsletter: © radoma / www.fotolia.de


Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie Ihr Profil ändern möchten, klicken Sie hier.