Start-up aus AiF-Netzwerk für Innovation Award nominiert

27.06.2019 |

Das Düsseldorfer Software Start-up FoxBase, Mitglied im Innovationsnetzwerk der AiF-Tochter AiF Forschung · Technik · Kommunikation GmbH (AiF F·T·K GmbH), ist eines der ausgewählten deutschen Start-ups für den InnoAlliance Germany China Innovation Award im Bereich „AI & Intelligent Manufacture“.

InnoAlliance ist ein Deutsch-Chinesischer Innovationswettbewerb. Er wird vom China Science and Technology Exchange Center (CSTEC) und dem International Technology Transfer Network (ITTN) mit Unterstützung des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. organisiert. Innovative deutsche Unternehmen sollen hier die Möglichkeit bekommen, sich mit chinesischen Partnern und Investoren zu vernetzen.

Carsten Dolch, Gründer und Geschäftsführer von FoxBase, freut sich: „Für uns ist schon die Nominierung eine große Auszeichnung und Wertschätzung unserer Arbeit beziehungsweise unserer Software-Lösung. Und die Möglichkeit, einen ersten Fuß in den chinesischen Markt zu setzen, ist natürlich eine große Chance.“

FoxBase hat nun die Möglichkeit, seine Software-Lösung zur Digitalisierung des B2B-Vetriebs im Rahmen der Innovation Week im Juni 2019 im chinesischen Nanjing Industrievertretern und Investoren vorzustellen.

AiF unterstützt Start-ups

Die AiF F·T·K GmbH unterstützt Start-ups mithilfe verschiedener Maßnahmen bei der Entfaltung ihres Innovationspotentials:

Im Rahmen des Mentoren-Programms Start-up trifft Mittelstand führt die AiF-Tochter seit 2017 in Kooperation mit dem Bundeswirtschaftsministerium eine Maßnahme durch, die etablierte Unternehmen und Start-ups zugunsten eines regen und kreativen Austauschs zusammenführt. Während Start-ups von dem Erfahrungsschatz langjähriger Unternehmer profitieren, erhalten erfahrene Unternehmer neue Impulse von motivierten Jungunternehmern, die einen frischen Blick auf das Marktgeschehen haben und in Sachen Digitalisierung wertvollen Input geben. Eine klare Win-win-Situation für beide Seiten.

Die Mitgliedschaft im Innovationsclub der AiF F·T·K GmbH eröffnet jungen Unternehmern die Möglichkeit, sich einem engmaschigen und interdisziplinären Innovationsnetzwerk aus innovationsaffinen Unternehmen, Startups, Hochschulen, außeruniversitären Forschungsstellen, Multiplikatoren und zahlreichen Experten aus den Bereichen Innovationsmanagement und Digitalisierung anzuschließen. Regionale Innovationsforen bieten Gelegenheit zum fruchtbaren Austausch mit Gleichgesinnten.

Die Innovationsoffensive für  Mittelstand und Gründer besteht seit 2015. Im Rahmen dieser bundesweiten Roadshow haben kleine und mittelständische Unternehmen sowie Start-ups die Möglichkeit, sich über passende Instrumente zur Förderung ihrer Innovationsvorhaben zu informieren und sich mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ausführlich auszutauschen. Mit dabei sind die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) als Partner. Aktuelle Termine gibt es hier.

Foto: © InnoAlliance

zurück

Mitglieder-Karte

Auf der Mitglieder-Karte finden Sie alle hundert AiF-Forschungsvereinigungen.