Termine Mitglieder

20.02.2019 -
21.02.2019

Zahnradschäden und deren Einflussgrößen – Testverfahren – Berechnungsmethoden – Vermeidung – Schadensbilder

Garching bei München

Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V.

Ansprechpartner:  Christine Raabe

Tel.: 069-6603 1785
E-Mail: christine.raabe(at)fva-service.de

Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen. Mit einem Ausfall durch Schäden sind oft hohe Kosten verbunden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fva-service.de.

 

20.02.2019 -
22.02.2019

Kristallisation und Fällung: Grundlagen, Anwendung und Forschung

Karlsruhe

Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V.

Ansprechpartner:  Anna Maria Hipp

Tel.: +49 69 7564-118
E-Mail: gvt-hochschulkurse(at)gvt.org

In Vorträgen werden die praxisrelevanten Grundlagen der Kristallisation von der Massenkristallisation durch Verdampfung oder Kühlung bis zur Nanopartikel-Fällung behandelt und an Beispielen erläutert. Aktuelle Forschungsthemen und neue Verfahrenskonzepte werden vorgestellt und in Bezug zur Praxis gesetzt. Simulationswerkzeuge zur modellhaften Beschreibung von Kristallisations- und Fällprozessen werden aufgezeigt. Themen des Kurses sind:

Thermodynamische Grundlagen, Phasendiagramm, Glasübergang, Kristallographie, Kristallhabitus

Kinetik von Keimbildung, Wachstum, Agglomeration und Bruch, Populationsdynamik

Kristallisation aus Lösungen

Fällung kleiner Teilchen, Nanopartikel-Fällung

Prozessgestaltung, Simulation

Populationsdynamik, numerische Simulation

Apparate- und Prozessauslegung, Wirtschaftlichkeit

Produktgestaltung

Kristallisation zur Stofftrennung

Weitere Informationen finden Sie unter: gvt.org.

 

20.02.2019 -
21.02.2019

Fachtagung "Papier und Karton im Lebensmittelkontakt - Aktuelle Entwicklungen"

Dresden

Papiertechnische Stiftung

Ansprechpartner:  Susan Kasperek

Tel.: +49-3529-55160
E-Mail: PTSAcademy(at)ptspaper.de

ZIEL

 

Die Teilnehmer werden mit aktuellen Anforderungen an Papier, Karton, Pappen und Tissue für den Lebensmittelkontakt vertraut gemacht.

 

INHALTE

 

- Umsetzung des Lebensmittel- und Verpackungsrechts in die betriebliche Praxis

- Aktuelle rechtliche Entwicklungen werden vorgestellt

- Neue analytische Bestimmungsverfahren für Papiere, Kartons und Pappen für den Lebensmittelkontakt werden erläutert

- Schwerpunktmäßig wird Wissen zu aktuellen Themen vermittelt

- In jüngster Zeit eingetretene Änderungen werden aufgezeigt und diskutiert

- Lösungsmöglichkeiten für problematische Entwicklungen werden aufgezeigt

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ptspaper.de.

 

20.02.2019 -
21.02.2019

Scale-Up

Frankfurt am Main

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Ansprechpartner:  Nicola Gruß

Tel.: +49 69 7564-253
E-Mail: kurse(at)dechema.de

Im Seminar soll die Kompetenz zur Nutzung ähnlichkeitstheoretischer Beziehungen -und der dabei abgeleiteten Proportionalitäten - bei der Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse vermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: dechema-dfi.de.

 

21.02.2019 -
23.02.2019

RWTH-Zertifikatskurs Chief Information Manager

Aachen

FIR e.V. an der RWTH Aachen

Ansprechpartner:  Vasco Seelmann

Tel.: +49 241 47705-512
E-Mail: zertifikatskurs-cim(at)fir.rwth-aachen.de

Der Kurs "Chief Information Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 21. bis 23. Februar sowie 7. bis 9. März 2019 und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Business-Case bearbeiten, statt.

Im Zertifikatkurs "Chief Information Manager“ lernen Sie, erfolgreich mit den Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen IT-Abteilung und Geschäftsführung bzw. Fachabteilungen umzugehen. Ziel ist es, Ihnen umfassende Schlüsselfähigkeiten zur richtigen Auswahl und Anwendung wirkungsvoller Methoden und moderner Standards im Informationsmanagement zu vermitteln.

Experten aus Industrie und Forschung zeigen Ihnen hierzu die aktuellen Trends und Entwicklungen für das Informationsmanagement und deren Wertigkeit innerhalb des Unternehmens auf. Praktische Übungen und der intensive Austausch mit Experten befähigt Sie dabei, Ihr neues Wissensspektrum nutzbar zu machen und ihre Unternehmens-IT zukunftsfähig auszurichten.

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an IT-Verantwortliche, engagierte Nachwuchsführungskräfte, aber auch Geschäftsführer aller Branchen, die umfassende Schlüsselfähigkeiten des Informationsmanagements erlernen möchten, um die IT als Erfolgspartner im Unternehmen für die digitale Zukunft auszurichten.

Weitere Informationen finden Sie unter: zertifikatskurs-chief-information-manager.de.