Termine Mitglieder

03.02.2020 -
05.02.2020

Sicherheit chemischer Reaktionen

Frankfurt am Main

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Ansprechpartner:  Nicola Gruß

Tel.: +49 69 7564-253
E-Mail: nicola.gruss(at)dechema.de

Um Chemieanlagen sicher zu betreiben, sind die sicherheitstechnischen Kenngrößen Voraussetzung. Die TRAS 410 „Erkennen und Beherrschen exothermer chemischer Reaktionen“ zeigt das entsprechende Vorgehen auf.

Weitere Informationen finden Sie unter: dechema-dfi.de.

 

04.02.2020 -
07.02.2020

FVA-Expertenseminar Barkhausenrauschen-Analyse, Stufe 3

Rennerod

Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V.

Ansprechpartner:  Cassandra John

Tel.: +496966031729
E-Mail: cassandra.john(at)fva-service.de

Die Barkhausenrauschen Analyse (BNA), genannt auch magnetoelastische oder mikromagnetische Methode, beruht auf dem Prinzip von induktiven Messungen eines rauschartigen Signals, welches bei Magnetisierung eines ferromagnetischen Bauteils erzeugt wird. Nach dem deutschen Wissenschaftler Professor Heinrich Barkhausen, der das Prinzip dieses Phänomens schon im Jahre 1919 erklärt hat, wird das Signal Barkhausenrauschen genannt. Viele Oberflächenbearbeitungen, wie z. B. Schleifen, Hartdrehen, Einsatz- und Induktionshärtung, Kugelstrahlen verursachen erhebliche Änderungen in Eigenspannung und Mikrogefügestruktur der Randzone, die mittels Barkhausenrauschen charakterisiert werden können. Die Kontrolle von Hartfeinbearbeitungen (Prüfung auf Schleifbrand) stellt die Hauptanwendung des Barkhausenverfahrens dar. Prozesse wie Kriechen und Ermüdung ändern ebenfalls die Eigenspannung und Mikrostruktur und können mittels Barkhausenrauschen analysiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fva-service.de.

 

05.02.2020 -
06.02.2020

Forum Automobillogistik

Leipzig

Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.

Ansprechpartner:  Frederik Pfretzschner

Tel.: +49 421 / 173 84 35
E-Mail: pfretzschner(at)bvl.de

„Grenzen einreißen – Produktion und Logistik verschmelzen“ - das Forum Automobillogistik bietet Ihnen erneut ein innovatives und vielfältiges Programm. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich auf Europas größter Fachveranstaltung durch strategische Vorträge und Erfahrungsberichte aus der Praxis von Führungskräften und Experten zu Themen wie Klimaneutralität, digitale Planung, Automatisierung und verbesserter Datenerfassung inspirieren zu lassen. Tauschen Sie sich zu aktuellen Themen und Trends aus und erleben Sie bei den Werksbesichtigungen automobile Produktion und Logistik hautnah.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.forum-automobillogistik.de.

 

06.02.2020 -
07.02.2020

Projektmanagement: Zusammenarbeit und Kommunikation im Projektteam

Frankfurt am Main

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Ansprechpartner:  Nicola Gruß

Tel.: +49 69 7564-253
E-Mail: nicola.gruss(at)dechema.de

In diesem Kurs lernen Sie, wie die „weichen Faktoren“ Teamfindung, Interaktion und Kommunikation zwischen den Teammitgliedern zu einem gelungenen Projektmanagement beitragen.

Weitere Informationen finden Sie unter: dechema-dfi.de.

 

11.02.2020 -
12.02.2020

FVA-Grundlagenseminar Dichtungstechnik

Stuttgart

Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V.

Ansprechpartner:  Cassandra John

Tel.: +496966031729
E-Mail: cassandra.john(at)fva-service.de

Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme - von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert und gegebenenfalls gewartet. Deshalb ist Fakt - ohne fundiertes dichtungstechnisches Grundwissen in allen Bereichen geht es nicht, graduell unterschiedlich selbstverständlich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fva-service.de.