Weitere Termine

05.09.2018

IGF: Administration

Köln

AiF FTK GmbH

Ansprechpartner:  Sarah Brill


E-Mail: seminare(at)aif-ftk-gmbh.de

Sie haben einen Zuwendungsbescheid zu einem Vorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) erhalten? Dann können Sie nun endlich ihr Projekt starten. Aber wie rufen Sie die Fördergelder ab? Was haben Sie bei Änderungen zu beachten? Wie erstellen Sie einen Nachweis?

 

Dieses Seminar beantwortet Ihnen Ihre Fragen und macht Sie anhand von praxisnahen Beispielen mit der notwendigen Administration vertraut.

 

  • Projektförderung
  • Zuwendungsbescheid
  • Mittelabruf
  • Administration

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aif-ftk-gmbh.de.

 

06.09.2018

IGF: Antragstellung

Köln

AiF FTK GmbH

Ansprechpartner:  Sarah Brill


E-Mail: seminare(at)aif-ftk-gmbh.de

Sie bereiten gerade einen Antrag im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vor oder planen, in Zukunft einen Antrag zu stellen? Sie wissen allerdings nicht, wie ein solcher Antrag formell aufgebaut sein muss?

 

Dieses Seminar bietet Ihnen Antworten auf Ihre Fragen und ermöglicht anhand von anschaulichen Beispielfällen einen idealen Einstieg in das Thema der Antragstellung. Darüber hinaus wird die in 2014 neu eingeführte elektronische Antragstellung ausführlich vorgestellt.

 

  • Richtlinien und Formalia
  • Erfolgsfaktoren
  • Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aif-ftk-gmbh.de.

 

17.09.2018

BMWi-Veranstaltung "IGF – erfolgreicher Transfer durch Wissensvernetzung"

Berlin

Ansprechpartner:  Andrea Weißig, Geschäftsführerin Forschungspolitik AiF e.V.

+49 30 23533-673
E-Mail: andrea.weissig(at)aif.de

SAVE THE DATE

Unter dem Motto „IGF – erfolgreicher Transfer durch Wissensvernetzung“ wird Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Veranstaltung eröffnen, zu der zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer des innovativen und forschenden Mittelstands und Vertreterinnen und Vertreter von Forschungsvereinigungen und Forschungseinrichtungen erwartet werden. Als weitere Redner bestätigt sind Prof. Sebastian Bauer, Präsident des AiF e.V., Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, Stefan Schnorr, Abteilungsleiter Digital- und Innovationspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie weitere renommierte Vertreterinnen und Vertreter der Industrieforschung in Deutschland.

Details zum Programm erfolgen in Kürze.

 

18.09.2018

DigitalPass|Modul 1: Das digitale Ich - Arbeiten in Netzwerken

Köln

AiF FTK GmbH

Ansprechpartner:  Sarah Brill


E-Mail: seminare(at)aif-ftk-gmbh.de

DigitalPass

Der Arbeitsmarkt von morgen stellt völlig neue Anforderungen an die Fähigkeiten von Mitarbeitern. Der Umgang mit digitalen Medien wird in der Lebens- und Arbeitswelt unserer Gesellschaft zur wichtigsten Kernkompetenz. Die drei Module des innovativen DigitalPass vermitteln Ihnen diese Fähigkeiten und bereiten Sie optimal auf die digitale Arbeitswelt vor.

 

Lernen Sie, Netzwerke in Ihrem Arbeitsalltag für sich zu nutzen, optimieren Sie administrative Abläufe mit der Hilfe digitaler Lösungen und adaptieren Sie zukunftsgewandte und flexible Methoden zur Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

 

Besuchen Sie die drei durch den TÜV-Rheinland zertifizierten Module, um sich digital für den Arbeitsalltag fit zu machen.

 

Modul 1: Das digitale Ich - Arbeiten in Netzwerken

Agiles Netzwerken ist den rasch aufkommenden und zunehmend unvorhersehbaren Anforderungen der digitalen Arbeitswelt besser gewachsen. Bauen Sie Ihre Zukunft auf, indem Sie vernetzt in flexiblen Teams arbeiten. Denn ein Unternehmen, das auf der Grundlage von Silodenken und Herrschaftswissen kooperiert, wird in der digitalen Welt nicht erfolgreich sein.

 

Deswegen wurde das Modul 1 des DigitalPass, Das digitale Ich – Arbeiten in Netzwerken, geschaffen. Vernetzung geht hier weit über die Firmengrenzen hinaus, denn die steigende Komplexität erfordert immer wieder die rasche Integration von neuen temporären Kompetenzen.

 

Ob zur Schaffung neuer Absatzmärkte, oder zur Integration neuer Technologien in der Produkterstellung – bilden Sie firmen- und branchenübergreifende Netzwerke.

 

  • Netzwerken in der digitalen Arbeitswelt 4.0
  • Selbstreflexion: Welche Kompetenzen stelle ich meinem Netzwerk zur Verfügung
  • Zielgerichtete Kommunikation in sozialen Netzwerken (u.a. Xing, LinkedIn,  Präsentation in digitalen Medien)
  • Lernen mit und von Netzwerken (z.B. Meetup)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aif-ftk-gmbh.de.

 

20.09.2018

Gemeinnützigkeit Seminar II

Köln

AiF FTK GmbH

Ansprechpartner:  Sarah Brill


E-Mail: seminare(at)aif-ftk-gmbh.de

Dieses Seminar behandelt die praxisrelevanten Bezüge des Gemeinnützigkeits- und Umsatzsteuerrechts von gemeinnützigen Forschungsvereinigungen und -stellen im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF). Dabei wird insbesondere auf die richtige Satzungsgestaltung und die Unmittelbarkeit nach § 57 AO sowie auf die Möglichkeiten der Kooperation und der Mittelweitergabe im In- und Ausland eingegangen. Darüber hinaus werden der Erwerb und die Veräußerung von Beteiligungen sowie die Errichtung von Tochtergesellschaften thematisiert.

 

Neben dem Gemeinnützigkeitsrecht werden zudem die für Sie maßgeblichen Probleme aus dem Umsatzsteuerrecht diskutiert. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Darstellung der neuesten Entwicklungen in der Rechtsprechung gelegt.

 

Lassen Sie sich von einem Experten des Gemeinnützigkeits- und Steuerrechts über die in der Praxis relevanten Sachverhalte informieren.

 

  • Problemstellungen
  • aktuelle Rechtslage
  • Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)
  • Kooperationen und Mittelweitergabe

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aif-ftk-gmbh.de.