zur Startseite

Additive Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung - Prozesse, Auslegung und Einordnung

  • - :
  • Aachen

Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V.

Ansprechpartner: Valérie Guillemin

Tel.: +49 241 80-93877

Lernziele des Seminars:

- Grundlegendes Anlagen- und Prozessverständnis

- Systematische Vorstellung und Bewertung von Verfahren der additiven Fertigung

- Einordnen potenzieller Anwendungen

- Erlernen von Methoden zur zielgerichteten Produktentwicklung

 

Praxisteil:

- Interaktive praktische Tätigkeiten an der Anlagentechnik des Zentrums für Additive Fertigung

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ikv-aachen.de/veranstaltungen/
Weitere Veranstaltungen des Veranstalters (Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V.)