zur Startseite

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020 (AWK'20)

  • - :
  • Aachen

FIR e.V. an der RWTH Aachen

Ansprechpartner: Markus Meurer

+49 241 80-28040

Unter dem Motto Internet of Production – Turning Data into Value zeigt das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium, das am 14. und 15. Mai 2020 im Aachener Eurogress stattfinden wird, anhand bewährter Erfolgsbeispiele die Mehrwerte der umfassenden Vernetzung der Produktion auf. Referentinnen und Referenten führender Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sprechen in gemeinsam erarbeiteten Expertenvorträgen darüber, welche Aspekte der Digitalisierung sie für die Produktion der Zukunft weiter verfolgen werden.
Die traditionsreiche Konferenz mit dem Anspruch stets die neuesten Entwicklungen der Produktionstechnik zu reflektieren ist damit Netzwerktreffen und Informations-Hub zugleich: Im Austausch mit mehr als 1300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern unterschiedlicher Disziplinen sowie mit einem hochkarätig besetzten Vortragsprogramm und Besichtigungstouren zu den gastgebenden Forschungseinrichtungen bietet das AWK'20 einen weltweit einzigartigen Einblick in die Trends der angewandten Forschung und Entwicklung für Fach- und Führungskräfte aus Industrie und Wissenschaft, die die Produktion von morgen gestalten wollen.

 

Veranstalter: Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT, Wekzeugmaschinenlabor WZL der RWTH

Weitere Informationen finden Sie unter: www.awk-aachen.de
Weitere Veranstaltungen des Veranstalters (FIR e.V. an der RWTH Aachen)