zur Startseite

Destillation

  • - :
  • Garching

Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V.

Ansprechpartner: Anna Maria Hipp

Tel.: +49 69 7564 118

In einer Vielzahl von chemischen Produktionsprozessen müssen Flüssigkeitsgemische teilweise oder vollständig in ihre Bestandteile zerlegt werden. Die bedeutsamste thermische Trennmethode zur Separation von Gasflüssig- Gemischen ist die Destillation. Dabei wird die Flüssigkeit verdampft und der wegströmende Dampf wieder kondensiert. Die Trennwirkung beruht auf den unterschiedlichen Siedepunkten der einzelnen Komponenten. Die Thermodynamik bildet den ersten Schritt jeder Kolonnenauslegung. Grundlage hierfür ist das Phasengleichgewicht des Stoffgemisches mit den sich daraus ergebenden Trennbereichen. Dazu werden im Kurs Destillationslinien und -grenzen, Strategien und Trennpfade mit ihrem jeweiligen Mindestenergiebedarf, mögliche Produkte bis hin zur systematischen Synthese von ganzen Rektifikationsprozessen anhand von einfachen, klaren Vorgehensweisen, z.B. in Dreiecksdiagrammen, behandelt. Der Kurs beinhaltet auch die Auslegung von Kolonnen und deren stoffaustauschwirksamen Einbauten.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://gvt.org/Kurse/Destillation.html
Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V.