zur Startseite

PTS Grundkurs “Qualitätskontrolle und –sicherung durch mikroskopische Prüfung von Papier, Fasern und Füllstoffen”

  • - :
  • PTS Heidenau

Papiertechnische Stiftung

Ansprechpartner: Maria Keller

Tel.: +49-3529-551-618

Mikroskopische Untersuchungsmethoden sind ein wesentlicher Bestandteil bei der schnellen Beurteilung von Papieren, Fasern und Füllstoffen. Bei der Suche nach Ursachen von Fehlern im Papier oder Karton und den Erzeugnissen erweist sich die Mikroskopie immer wieder als sehr hilfreich. Die PTS hat langjährige Erfahrungen sowohl in Theorie und Praxis der Mikroskopie, als auch in der Anwendung zur Qualitätskontrolle. Diese Erfahrungen möchten wir in diesem 2- tägigen PTS-Lehrgang an Sie weitergeben.

Behandelt werden u. a. folgende Themenkomplexe:

• Funktionsweise und Handhabung von Lichtmikroskopen

• Spezialmethoden der Lichtmikroskopie (Polarisation, Phasenkontrast, Dunkelfeld, Fluoreszenz)

• Rasterelektronenmikroskopie und Röntgenmikroanalyse

• Methoden zur Identifizierung von Faserstoffen und Papierbestandteilen

• Bildanalytische Verfahren - Domas

• Mikroskopie von Störungen an Papieren, Druckerzeugnissen und Verpackungsprodukten

• Probenpräparation für die mikroskopische Untersuchung

Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Papiertechnische Stiftung