zur Startseite

Signifikanz von Wasserstoff im zukünftigen Energiesystem

  • - :
  • Unternehmen / Home-Office / Weltweit

Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.

Ansprechpartner: Jasmin Altz

Tel.: +49 621 976807-20

Zielsetzung

Holistische Betrachtung entlang der Wertschöpfungskette der unterschiedlichen Aspekte eines durch Wasserstoff ergänzten Energiesystems.

Inhalt

Das Seminar gibt einen breit gefächerten Überblick zu einem durch Wasserstoff ergänzten Energiesystems und gliedert sich in die folgenden Themenblöcke:

  1. Trends, politische Rahmenbedingungen und Energiesysteme der Zukunft
  2. Systemintegration und Netzdienlichkeit
  3. Erzeugung von Wasserstoff
  4. Wasserstoffinfrastruktur
  5. Anwendungen von Wasserstoff – in Theorie und Praxis
  6. Ökonomische Entwicklung von Wasserstoff
  7. Sicherheitsrelevante Aspekte und Akzeptanz von H2 in der Bevölkerung

Zielgruppe

Netz- und Anlagenbetreiber sowie Hersteller und Projektierer energietechnischer Anlagen sowie Anlagen entlang der Wasserstoff-Wertschöpfungskette.

Seminarleitung

Die wissenschaftliche Leitung des Seminars übernehmen Herr Dr. Martin Robinius (umlaut) und Herr Patrick Wienert (umlaut).

Teilnahmegebühr

bei Anmeldung bis 21.12.2021:

  • FGH-Mitglied: 770€
  • Nichtmitglied: 920 €

bei Anmeldung ab 22.12.2021:

  • FGH-Mitglied: 840€
  • Nichtmitglied: 1000 €

Inkludiert sind die Seminarunterlagen und die Online-Teilnahme am Seminar. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Seminar ist Jasmin Altz.


Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.