zur Startseite

Workshop: Implantate – Wenn die Antwort in der Schicht steckt!

  • - :
  • Aesculapium Tuttlingen

Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.

Ansprechpartner: Anja Härtel

Tel.: 03518718372

Interdisziplinäres und innovatives Forschungs- und Entwicklungsumfeld

 

Medizintechnik-Unternehmen sind ein wesentlicher Treiber des medizinischen Fortschritts mit intensivem Engagement in Forschung und Entwicklung. Im Durchschnitt investieren diese Unternehmen rund 9 Prozent ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Der medizintechnische Fortschritt ist das Ergebnis einer Vielzahl kontinuierlicher Verbesserungen am Produkt und Prozess. Deutschland ist dabei auf dem Weltmarkt bislang sehr erfolgreich.

 

Hinter vielen Medizintechnik-Trends stecken Oberflächen und Schichten. Kurz: es geht um Werkstoffe und Materialien. In der Biokompatibilität von Materialien finden immer noch rasante Entwicklung statt. Intelligente Implantate werden zukünftig immer wichtiger, gehören aber auch zu den technisch aufwändigsten und risikoreichsten Produkten und sind der große „Game Changer“ in der Medizintechnik. Neue Herstellungsverfahren und moderne Verbundmaterialien im Zusammenhang mit den Beschichtungstechnologien sowie die Funktionalisierung von Oberflächen befeuern den Bereich in den letzten Jahren aber zunehmend.

 

Dieser Workshop bietet Ihnen eine optimale Plattform für den Expertenaustausch zu diesen und weiteren Trends. Hier werden sich Experten detailliert austauschen können, ihre Erfahrungen teilen und Innovationen präsentieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://efds.org/event/ws-implant/

Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.