zur Startseite

Netzplanungsgrundsätze

  • :
  • Mannheim

Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.

Ansprechpartner: Jasmin Altz

Tel.: +49 621 976807-20

Zielsetzung:

Sie lernen intelligente Netzplanungsgrundsätze für städtische und ländliche Verteilnetze kennen.

 

Inhalt:

Die Energiewende hält auch beim Thema Netzplanungsgrundsätze neue Herausforderungen für Netzbetreiber bereit: So müssen u.a. Ladestationen für E-Fahrzeuge, Wärmepumpen und mögliche Kopplungen mit dem Gasnetz berücksichtigt werden ebenso wie der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien und die Abschaltung konventioneller Kraftwerke. Und natürlich muss in diesem Zusammenhang auch die Frage beantwortet werden, ob es dazu neuer Betriebsmittel bedarf, um das Netz auch in Zukunft sicher betreiben zu können.

In diesem Workshop werden eine intelligente Zielnetzplanung für städtische und ländliche Verteilnetze vorgestellt. Dabei werden sowohl aktuelle Ergebnisse von Forschungsprojekten präsentiert als auch Lösungen aus der Praxis.

 

Zielgruppe:

Planer von Verteilnetzen und Ingenieursdienstleister

 

Veranstaltungsort:

BW Delta Park Hotel, Keplerstrasse 24, 68165 Mannheim

Telefon: +49 621 4451 0, Fax: +49 621 4451 888, www.delta-park.de

Im Tagungshotel ist ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort „FGH“ für 107 € pro Zimmer & Nacht (inklusive Frühstück) reserviert. Bitte buchen Sie selbst.

 

Teilnahmegebühr

bei Anmeldung bis 04.05.2022

FGH-Mitglied: 715 €

Nichtmitglied: 860 €

bei Anmeldung ab 05.05.2022

FGH-Mitglied: 810 €

Nichtmitglied: 970 €

Studenten: auf Anfrage nach Verfügbarkeit

Inkludiert sind die Seminarunterlagen, die Verpflegung während des Seminars und die Abendveranstaltung. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung auf das dort angegebene Konto

 

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Seminar:

Jasmin Altz


Weitere Veranstaltungen des Veranstalters Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V.