zur Startseite

Mitglieder

AiF-Forschungs­vereinigungen

Mitglieder der AiF sind 101 Forschungsvereinigungen. Sie sind Dreh- und Angelpunkte der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) im Netzwerk der AiF. Sie sind kompetente Ansprechpartner für innovative mittelständische Unternehmen und Plattformen für den Dialog und Forschungstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Rund 1/3 der Forschungsvereinigungen unterhält eigene Forschungseinrichtungen. mehr


AiF-Forschungsallianzen

AiF-Forschungsallianzen adressieren die großen Herausforderungen unserer Zeit wie etwa die Energiewende. Als interdisziplinäre und branchenübergreifende Forschungsverbünde leisten sie wichtige Beiträge zu Zukunftstechnologien von der Elektromobilität über die Brennstoffzellen- bis zur Klebtechnik.mehr


Außerordentliche Mitglieder

Die Verbundenheit zu einer Vielzahl befreundeter Wirtschafts- und Wissenschaftsorganisationen dokumentiert sich in gemeinsamen Initiativen und gegenseitigem Austausch, als auch in, teils wechselseitigen, Mitgliedschaften. mehr


Mitglied werden

Ordentliche Mitglieder der AiF können als gemeinnützig anerkannte Vereinigungen kleiner und mittlerer Unternehmen werden, die Industrielle Gemeinschaftsforschung für ganze Branchen oder Technologiefelder zum Zweck haben und daher bundesweit agieren. Einzelheiten dieser Mitgliedschaft regeln die Satzung der AiF und der zugehörige „Corporate Finance Codex“. mehr