zur Startseite

Mitglieder-Steckbriefe

Sie suchen einen passenden Ansprechpartner für Ihren Forschungsbedarf? Sie möchten sich an der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) beteiligen? Hier finden Sie die Profile der rund 100 Mitglieder der AiF. Die branchenorientierten Forschungsvereinigungen präsentieren sich vom Tätigkeitsspektrum bis zum Gründungsjahr und von A bis Z.

Mitglieder-Steckbrief

PDF Englische Version


AiF Logo Logo Feinmechanik, Optik und Medizintechnik

Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik e. V. - F.O.M.

Werderscher Markt 15 - 10117 Berlin
Tel. +49 30 414021-39 - Fax +49 30 414021-33
info@forschung-fom.de - https://www.forschung-fom.de

Die Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik (F.O.M.) ist ein bedeutender Pfeiler deutscher Spitzentechnologie-Vorlaufforschung in den Feldern Analysen-, Bio-, Labor- und Medizintechnik, Präzisionsmechanik, Optik und Photonik. In Kooperation mit externen Forschungsgruppen betreibt sie 2- bis 3-jährige Studien der industriellen Machbarkeit von Innovationsideen. Projektpartner sind über 30 innovationsforschungsstarke Wissenschaftseinrichtungen mit hoher internationaler Reputation. Die F.O.M. wirbt Fördermittel im Rahmen des vorwettbewerblichen Programms "Industrielle Gemeinschaftsforschung" (IGF) des BMWi ein. Die transdisziplinäre Zusammenarbeit in den F.O.M.-Forschungsprojekten bedient sich eines dicht gepackten Pakets projektbegleitender Technologietransfermaßnahmen. Die F.O.M. beteiligt sich an der Nachwuchsförderung für die deutsche Industrie.

Arbeitsgebiete
Medizintechnik, Laseroptische Medizintechnik, Pflegeassistenz-Technologien, 3D-Visualisierung, Monitoring, Spektroskopie, Detektion, Diagnostik mit optischen Methoden, Optische Messtechnik, Sensorik, Laserbearbeitung von Materialien, Funktionalisierung von Oberflächen, Hochtechnologie-Materialien, Präzisionsmechanik, Mensch-Maschine-Interaktion, Deep Learning-Verfahrensoptimierung.

Branchen
Präzisionsmechanik, Optik, Photonik, Sensorik, Analysen- und Medizintechnik

Mitglieder

51

Anzahl einzelne Unternehmen
36
davon 23 kleine und mittlere Unternehmen und 13 große Unternehmen

Anzahl Wirtschaftsorganisationen
1
mit 450 Mitgliedsunternehmen
davon 370 kleine und mittlere Unternehmen und 80 große Unternehmen

Anzahl sonstige juristische Personen
14

Mitarbeiterzahl
4

Vorstandsvorsitz
Dr. Harald Stallforth

Vorsitz Forschungsgremium
Prof. Dr. Andreas Ostendorf

Geschäftsführung
Dr. Markus Safaricz

Gründungsjahr
1963

Ordentliches Mitglied seit
1964


Letzte Änderung: 02.07.2021

zurück